Thixotropie

Bezeichnet die Fliesseigenschaft einer viskösen Flüssigkeit , die sich mit mechanischer Belastung ändert.

Ein Beispiel ist die Gelenksflüssigkeit , bei Belastung ändert sich diese , das heißt sie wird flüssiger . Es ist also wichtig vor jeder Belastung aufzuwärmen ,durch die Bewegung passt sich die Viskosität der Gelenksflüssigkeit an die Belastung an.

Verantwortlich dafür ist die in der Gelenksflüssigkeit enthaltene thyxotrope Substanz Hyaluronsäure .


Adresse

Praxisgesund
Zentrum für Sportmedizin

St. Leonhard Gasse 6 
A-5580 Tamsweg 

Sofortkontakt

Dr. Joachim Schiefer: +43 6474 7800
Mag. David Schiefer: +43 6474 7800
Physiotherapie: +43 6474 7800

Social Media