• Praxisgesund

    Sportmedizinisches Zentrum Tamsweg
  • Praxisgesund

    Sportmedizinisches Zentrum Tamsweg
  • Praxisgesund

    Sportmedizinisches Zentrum Tamsweg

News

Ramp Laesion

Ramp Laesion

Ist eine Verletzungsform des Innenmeniscus, die fast immer im Rahmen eines Kreuzbandrisses entsteht. Es ist ein nahe an der hinteren Basis liegender längs verlaufender Einriss, der  oft die Ursache für anhaltende Schmerzen nach Kreuzbandverletzungen sein kann und eine Meniscusnaht erfordert. 

Dazu sind  im Rahmen der Kniearthroskopie spezielle Instrumente und Techniken nötig.

Joachim Schiefer

Weiterlesen

Muskeltraining

Sollte ein prinzipieller Bestandteil jedes Trainings sein und es ist auf eine ausgeglichene Balance zwischen den einzelnen Muskelgruppen zu achten.

Es können 3 Formen des Trainings unterschieden werden. 

Beim Muskelaufbau zur Erhöhung des Muskelumfangs sollte 
die Anzahl der Wiederholungen bei etwa 4 Sätzen zwischen 8 – 15 Wiederholungen liegen. Die Ausführungsgeschwindigkeit ist langsam bis sehr langsam. Zwischen den Sätzen genügen 2-3 Minuten Pause

Zur Besserung der Kraftausdauer soll 
das  Gewicht ungefähr die Hälfte des Maximalgewichts betragen. Bei mittlerer Geschwindigkeit sind 4 Sätze zu je 20-30 Wiederholungen sinnvoll. Zwischen den Sätzen je 1 Minute Pause. Am besten ist dieses Training mit einem klassischen Ausdauertraining kombiniert.

Zur reinen Steigerung der Maximalkraft reichen 1 – 3 Wiederholungen je Übung.

Joachim Schiefer

Weiterlesen

Root tear

Root tear

Der Wurzelriss des Meniscus ist ein Ausriss der Befestigung des Meniscus am hinteren Schienbeinplateau. Der Meniscus verliert dabei  vollständig seine wichtige Funktion. Es ist deshalb ganz wichtig im Rahmen einer Arthroskopie diese Verletzung zu erkennen und den Meniscus wieder an seinem Ansatz zu fixieren. In den letzten Jahren wurden dazu neue chirurgische Methoden entwickelt.  Root tears sind schwere Verletzungen und häufig in Kombination mit Kreuz oder Seitenbandrissen. Das MRI gibt meistens eine klare Diagnose.

Joachim Schiefer

Weiterlesen

Fascien

Fascien

Es ist bekannt, dass diese Bindegewebshäute wichtige Aufgaben in der Funktion des Bewegungs und Stütz apparates wahrnehmen. 

Die Forschung bringt immer neue und faszinierende Erkenntnisse darüber. 

Sie spielen auch eine wichtige Rolle als Leitstruktur in der Wundheilung und Narbenbildung. Den Fibroblasten,die narbenbildenden Zellen, dienen Fascien als Straße um zu den verletzten Stellen zu gelangen. Es könnte auch sein dass Fibroblasten direkt in Fascien entstehen können. 

Für die künftige Behandlung von Wunden spielt das für einen schnelleren Wundverschluss mit Schutz vor lebensbedrohlichen Blutungen und Infektionen eine wichtige Rolle. 

Abteilung für Regenerationsbiologie am Helmholtz Zentrum München

Joachim Schiefer

Weiterlesen

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes 2020

Frohe Weihnachten und ein gesegnetes 2020

Wünscht das Team von Praxisgesund. Wir erholen uns am 23. 24. und 30.12 Und sind ab 2.1. wieder für Euch da.

Weiterlesen

Extension

Extension

Extension heißt auseinanderziehen und ist eine Methode bei der dies an Gelenken durchgeführt wird. Es ermöglicht Gelenke zu entlasten und die umgebenden Faszien Sehnen und die Muskulatur zu dehnen. Extensionsbehandlung eignet sich gut bei chronischen und akuten Verspannungen an der Hals und Lendenwirbelsäule. Aber auch zur passiven Mobilisation von Gelenken. Dabei werden besonders die Bandscheiben und austretenden Spinalnerven beziehungsweise Gelenke entlastet. Zur Extensionsbehandlung verwendet Praxisgesund den  Schlingentisch, das ist ein an der Decke installiertes Metallgitter an dem Körperteile des Patienten aufgehängt und befestigt werden können. Durch gezielte Anlage der Schlingen können durch Mithilfe des Therapeuten entweder eine Entlastung oder Schwerelosigkeit bis zu starkem Zug an Wirbelsäule und  Gelenke angebracht werden. 

Joachim Schiefer

Weiterlesen



Adresse

Praxisgesund
Zentrum für Sportmedizin

St. Leonhard Gasse 6 
A-5580 Tamsweg 

Sofortkontakt

Dr. Joachim Schiefer: +43 6474 7800
DDR. Dietmar Rösler: +43 650 40 20 749
Mag. David Schiefer: +43 6474 7800
Stefan Schlick, BSC: +43 676 73 03 066
Physiotherapie: +43 6474 7800

Social Media